AGB/Datenschutz

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) und Informationen für Käufer des Online-Shops
www.forestclaw.net des EISEN-JACOB e.K.:

§ 1 Anbieteridentität/Allgemeine Bestimmungen
Der Vertrag kommt zustande mit EISEN-JACOB e.K., Inhaber: Peter Weis, Sandgasse 31,
63739 Aschaffenburg, nachfolgend Verkäufer genannt.

Die weiteren Angaben zum Verkäufer entnehmen Sie bitte dem Impressum auf www.forestclaw.net.

Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle geschlossenen Verträge zwischen dem
Verkäufer und dem jeweiligen Käufer und müssen neben der Widerrufsbelehrung und den
Datenschutzbedingungen vor der Bestellung ausdrücklich durch Häkchensetzung an der
entsprechenden Stelle bestätigt werden.


§ 2 Kundenbeschränkung/Geltungsbereich
Die Angebote unter www.forestclaw.net gelten ausschließlich für Verbraucher gem. § 13 BGB.

Sie gelten nicht für gewerbliche Käufer bzw. Unternehmer gem. § 14 BGB.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der
weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.


§ 3 Zustandekommen des Vertrages
Die Warenangebote des Verkäufers auf www.forestclaw.net stellen kein verbindliches Angebot zum
Abschluss eines Kaufvertrages dar, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung
(Kaufangebot des Käufers).

Nach Anhaken der 3 Felder ‘Ja, ich akzeptiere die AGB‘ , ‘Ja, ich akzeptiere die
Datenschutzbestimmungen‘
und ‘Ja, ich habe die Widerrufsbelehrung gelesen und akzeptiert‘
und Betätigen der Schaltfläche ‘Bestellung senden‘ haben Sie eine rechtsverbindliches Kaufangebot
an den Verkäufer abgegeben.

Sie erhalten sodann eine Email vom Verkäufer über die Annahme Ihrer Bestellung
(=Kaufvertragsschluss), den Gesamtkaufpreis einschließlich Versandgebühren und eine
Zusammenfassung Ihrer angegebenen Daten (Lieferumfang, Lieferadresse etc.).


§ 4 Preise, Liefer- und Versandkosten

Der angegebene Kaufpreis von gegenwärtig EUR 49,00 je Stück Forest Claw ist ein Bruttopreis. Die
gesetzlich geltende Mehrwertsteuer ist im Kaufpreis enthalten.

Die anfallenden Liefer- und Versandkosten (gegenwärtig innerhalb Deutschlands: bei 1 - 5 Stück:
EUR 7,50 €; 6 - 10 Stück: EUR 15,00) sind nicht im Kaufpreis enthalten und sind von Ihnen zusätzlich
zum Kaufpreis zu tragen.


§ 5 Zahlungsarten/Zahlungsbedingungen
Als Zahlungsarten wird ausschließlich Vorkasse per Überweisung akzeptiert.

Vom Verkäufer gestellte Rechnungen sind innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsschluss zur Zahlung
fällig.

Sollte innerhalb von 14 Tage nach Vertragsschluss der Kaufpreis nebst Versandkosten nicht oder
nicht vollständig gezahlt worden sein (=Zahlungseingang beim Verkäufer), behält sich der Verkäufer
vor, vom Kaufvertrag Abstand zu nehmen.


§ 6 Liefer- und Versandbedingungen

Die Lieferung erfolgt ausschließlich innerhalb Deutschlands. Die Ware wird erst nach Eingang des
vollständigen Kaufpreises und der Versandkosten beim Verkäufer an die angegebene Lieferadresse
verschickt.

Die Versendung erfolgt in der Regel innerhalb von 1 - 2 Werktagen nach Zahlungseingang, soweit
Ihnen in der Annahme-Email des Verkäufers keine andere Lieferfrist genannt wird.

Der Kunde verpflichtet sich, die Ware bei Lieferung umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche
Mängel und Transportschäden zu überprüfen und Beanstandungen dem Verkäufer und dem
Spediteur unverzüglich mitzuteilen. Ihre Mängelansprüche bleiben hiervon unberührt.

Es wird vereinbart, dass im Falle der Ausübung des für Verbraucher geltenden Widerrufsrechtes bei
Fernabsatzverträgen der Verbraucher die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen hat, wenn
die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen
Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn der Verbraucher bei einem höheren Preis der Sache
zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte
Teilzahlung erbracht hat.

Bei fristgemäßem Widerruf werden wir die Ware bei Ihnen unverzüglich abholen lassen. Bitte sehen
Sie davon ab, die Ware selbst per Post, Paketdienst etc. an uns zurückzusenden.


§ 7 Rechte des Käufers bei Mängeln

Es gelten die gesetzlichen Sachmängelvorschriften der §§ 437 ff. BGB sowie die Regelungen des
Verbrauchgüterkaufs gem. §§ 474 ff. BGB.

Die Rechte des Käufers bei Mängel richten sich, soweit die §§ 474 ff. BGB nicht anderes bestimmen,
nach den §§ 437 ff. BGB.

Entspricht eine gelieferte Sache nicht der vertraglich vereinbarten oder gesetzlichen Beschaffenheit,
so kann der Käufer kann als Nacherfüllung nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die
Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen.
Wenn die dem Käufer zustehende Art der Nacherfüllung fehlgeschlagen oder ihm unzumutbar ist,
kann der Käufer vom Vertrag zurücktreten oder den Kaufpreis mindern.
Mängelansprüche des Käufers verjähren in der Frist von 2 Jahren. Diese Frist beginnt gem. § 438 Abs.
2 BGB mit der Ablieferung der Ware beim Käufer.

Arglistig verschwiegene Mängel verjähren in der regelmäßigen Verjährungsfrist von 3 Jahren gem. §
195 BGB. Diese regelmäßige Verjährungsfrist von 3 Jahren beginnt, soweit nicht ein anderer
Verjährungsbeginn bestimmt ist, mit dem Schluss des Jahres, in dem

  1. 1. der Anspruch entstanden ist und
  2. 2. der Gläubiger von den den Anspruch begründenden Umständen und der Person des Schuldners Kenntnis erlangt oder ohne grobe Fahrlässigkeit erlangen müsste.


Als Beschaffenheit der Ware gelten nur die eigenen Angaben des Verkäufers und die
Produktbeschreibung des Herstellers als vereinbart, nicht jedoch sonstige Werbung, öffentliche
Anpreisungen und Äußerungen des Herstellers.


§ 8 Widerrufsrecht
Verbrauchern gem. § 13 BGB steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu:

Widerrufsrecht:
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in
Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch
durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform,
jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger
Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer
Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie
unserer Pflicht gem. § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur
Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der
Widerruf ist zu richten an:

EISEN-JACOB e.K., Inhaber: Peter Weis
Sandgasse 31
D-63739 Aschaffenburg
Fax: 06021/22697
E-Mail: verkauf@forestclaw.net

Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren
und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben.
Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder
teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise
herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten.

Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung
müssen Sie keinen Wertersatz leisten. Wertersatz für gezogene Nutzungen müssen Sie nur leisten,
soweit Sie die Ware in einer Art und Weise genutzt haben, die über die Prüfung der Eigenschaften
und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“
versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft
möglich und üblich ist.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen
Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der
Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei
einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine
vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie
kostenfrei. Wir lassen die Ware bei Ihnen abholen Nicht paketversandfähige Sachen werden bei
Ihnen ebenfalls abgeholt.
Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 14 Tagen erfüllt werden. Die
Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache , für uns mit deren
Empfang.

ENDE der Widerrufsbelehrung


§ 9 Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises Eigentum des Verkäufers.


§ 10 Haftungsbeschränkung
Der Verkäufer haftet uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder
der Gesundheit, soweit er einen Mangel arglistig verschweigt oder eine Garantie für die
Beschaffenheit des Kaufgegenstandes übernommen hat, in allen Fällen des Vorsatzes und grober
Fahrlässigkeit, bei Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz oder soweit sonst gesetzlich
vorgeschrieben.

Sofern wesentliche Pflichten aus dem Vertrag betroffen sind, deren Verletzung die Erreichung des
Vertragszweckes gefährdet, ist die Haftung des Anbieters bei leichter Fahrlässigkeit auf den
vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt.

Bei der Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung bei leicht fahrlässigen
Pflichtverletzungen ausgeschlossen.

Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht
fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Der Anbieter haftet insoweit weder
für die ständige noch ununterbrochene Verfügbarkeit der Webseite und der dort angebotenen Ware.


§ 11 Datenschutzerklärung
Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Homepage und unserem Unternehmen. Für externe
Links zu fremden Inhalten übernehmen wir keine Haftung.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich
Ihres Besuchs auf unserer Homepage ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen
der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten
während Ihres Besuchs auf der Homepage erfasst und wie diese genutzt werden:

1. Erhebung und Verarbeitung von Daten
Jeder Zugriff auf unsere Homepage und jeder Abruf einer auf der Homepage hinterlegten Datei
werden protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken.
Protokolliert werden: Name der abgerufenen Seite, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene
Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, benutzter Webbrowser und anfragende Domain.
Zusätzlich werden die IP Adressen der anfragenden Rechner protokolliert.
Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig,
etwa im Rahmen einer Bestellung oder Anfrage angeben.

2. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten
Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur
Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge und für die
technische Administration. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung, z. B. an den Versanddienstleister, erforderlich ist. Sie
haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.
Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur
Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks
nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen
unzulässig ist.

3. Auskunftsrecht
Auf schriftliche Anfrage werden wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten
informieren.
Ihre hinterlegten Daten werden von uns niemals zu Werbezwecke (Newsletter oder Telefonwerbung)
genutzt.

4. Nutzung von Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google"). Google
Analytics verwendet sog. „Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und
die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten
Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen
Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen
benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für
die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der
Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen
gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese
Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen
Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine
entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass
Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen
können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie
erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor
benannten Zweck einverstanden.
Durch Installation eines Deaktivierungs-Add-On z. B.: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout für
Ihren Browser können Sie im Einzelfall Google Analytics deaktivieren.
Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „gat._anonymizeIp()“. IP-Adressen
werden gekürzt verarbeitet, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.


§ 12 Rechtswahl/Gerichtsstand
Auf den zwischen Käufer und Verkäufer geschlossenen Vertrag findet deutsches Recht Anwendung.
Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, Aschaffenburg.


§ 13 Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder während unwirksam werden, wird
hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser AGB nicht berührt.
Die Vertragspartner werden zusammenwirken, um unwirksame Regelungen durch solche zu
ersetzen, die den unwirksamen Bestimmungen soweit wie möglich entsprechen. Die unwirksame
oder undurchsetzbare Bestimmung ist als durch diejenige wirksame und durchsetzbare Bestimmung als ersetzt anzusehen, die dem von den Vertragsparteien mit der unwirksamen oder
undurchsetzbaren Bestimmung verfolgten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommt. Beruht die
Nichtigkeit einer Bestimmung auf einem darin festgelegten Maß der Leistung oder der Zeit (Frist oder
Termin), so gilt die Bestimmung mit einem dem ursprünglichen Maß am nächsten kommenden
rechtlich zulässigen Maß als vereinbart. Die Parteien sind sich darüber einig, dass § 139 BGB
insgesamt abbedungen sein soll.


Zupacken mit der Forest Claw!

ForestClaw im Einsatz

Bild oben:
Anwendungsbeispiel Forstarbeit